festschrift deutschdoppelt

Festschrift zum 50. Jubiläum

Festschrift zum 50. Jubiläum

Ein großer Meilenstein der deutschen Schule in Surrey wird in diesem Schuljahr 2021/22 gefeiert. Im Jahre 1971 wurde die Schule gegründet und wird damit in diesem Jahr 50 Jahre alt. 

Viele Menschen sind in den letzten 50 Jahren in der Schule ein- und ausgegangen und haben sie geprägt. Mit der Festschrift werden viele der wichtigen Persönlichkeiten der letzten 50 Jahre geehrt.

Der größte Dank der Schule gilt zunächst den Personen, die die Festschrift überhaupt ermöglicht haben, da sie viele Stunden ihrer Freizeit geopfert haben um dieses große Projekt rechtzeitig zum Weihnachtsfest 2021 fertigstellen zu können:

Vorstandsmitglied Dr. Tilmann Glimm hat sich intensiv mit der Chronik der Schule beschäftigt und viele Unterlagen aus Zeitungsartikeln und Annoncen zusammengetragen und Artikel verfasst, die einen ausführlichen Einblick in die letzten 50 Jahre der Schule geben. Durch seinen Kontakt mit Annette Berndt (Tochter der Gründerin Ruth Berndt) und Elke Porter (ehemalige Schülerin) konnte er viele persönliche Unterlagen aus den ersten 20 Jahren der Schule in die Festschrift aufnehmen. 

Sowohl Design als auch Layout hat Sprachdiplomlehrerin Anke Sabo gestaltet und umgesetzt.  Alle Fotos der letzten 15 Jahre sind ebenfalls aus ihrem Archiv. Die traditionellen Kulturseiten hat sie sowohl für die Webseite als auch die Festschrift verfasst. 

Schulleiter Axel Rechlin hat sich um die Gratulationsschriften von Politikern und Unterstützern der Schule gekümmert und am Ende wirklich alles zusammengetragen (bis auf den österreichischen Konsul).

Der stellvertretende Vorsitzende Fred Voglmaier war für die technische Umsetzung verantwortlich und hat viele Unterlagen gescannt und überarbeitet. 

Für die Übersetzung von Deutsch auf Englisch waren Vorsitzende Gisela Schulte, Vorstandsmitglieder Tilmann Glimm, Benedikt Zimmermann und Lehrkraft Anke Sabo verantwortlich. 

Die Organisation des Druckes der Festschrift wurde von Vorstandsmitglied Susanne Boos übernommen.  

Gedruckte Exemplare sind gegen eine Spende in der Schule erhältlich. 

Inhalt der Festschrift: 

  • Vorwort der Vorsitzenden und des Schulleiters
  • Chronik mit einem informativen Abriss der Historie mit vielen Fotos und Zeitungsausschnitten
  • Bildergalerien
  • Entwicklung der unterschiedlichen Abteilungen
  • Grußworte von politischen und geschäftlichen Unterstützern aus Britisch Kolumbien, Kanada und Deutschland
  • Beschreibungen der traditionellen Aktivitäten der Schule in Bild und Schrift
festschrift inhalt

Lesekopie der Festschrift
in deutsch und englisch

Vortrag der Gründerin Ruth Berndt zum 30jährigen Jubiläum im Jahr 2001: